katia de farias

 

EXTRA-ZYKLEN | BADEN

Y O N I L O V E

DEM WESEN DEINER YONI BEGEGNEN

22 . – 24. 10. 21

ULM

In unserem weiblichen Schoss befindet sich unsere Körpermitte, unser „Lebenszentrum“, unsere YONI*.
Die Yoni ist die Heilige Quelle in unserem Körper (unserer Körperin) aus der alles menschliche Leben geboren wird. Es ist ein heiliger Ort voller Magie und Schöpfungskraft. In der Yoni lebt das Mysterium weiblicher Ermächtigung und das Tor zu uns Selbst – geheimnisvoll und zart, voller Sinnlichkeit, Schönheit, Lebenslust und erotischer Lebenskraft.
Die Yoni aber, ist durch die massive patriarchalische Gewalt in den letzten Jahrtausenden, zutiefst verwundet.
Sie wird noch heute von weltlichen Religionen und der etablierten Moral und Macht zensiert und tabuisiert. Sie wird mit Scham, Schuld und Unreinheit in Verbindung gebracht.
Von der Pornografie-Industrie wird sie ausgenutzt, respektlos behandelt und einer auf den Mann ausgerichteten Sexualität unterworfen.

Auf dem Weg zu uns Selbst und im geborgenen Kreis von Frauen, gönnen wir uns die Zeit, um uns energetisch mit unserer eigenen Yoni zu verbinden. Jede Frau für sich, in einem für sich selbst geschützten Raum. Wir begegnen dabei energetisch unserer Gebärmutter, der weisen Hüterin unseres Schosses. Ihre hohe und feine Schwingung belebt den tiefsten inneren Raum in uns. Von hier aus können wir uns an die grosse kosmische Spirale des Lebens im Universum wieder anbinden. Ein Tor zu unserem weiblichen „YONIVERSUM“ kann sich öffnen, denn jede Frau trägt in ihrem Schoss die micro-kosmische Spirale des Lebens.

Wir begegnen unserer ZERWIX. Die Zerwix ist unser „Muttermund“: das tiefstliegende Zentrum in unserer Körperin. Sie ist die Mitte in unserer Körpermitte. Sie bildet den KERN unseres Schossraumes und ist unmittelbar mit unserem HERZEN verbunden. Eine weiche, entspannte und gesunde Zerwix kann uns das Erleben von beglückenden und erfüllenden Orgasmen schenken, die in tiefen spirituellen Erfahrungen eingebettet sind.
Auf der Reise in unserem heiligen Schossraum werden Verspannungen und Blockaden, sowie auch karmische Verstrickungen energetisch aufgelöst. Unsere Geist-Seelen-Körper-Zellen werden gereinigt und befreit.
Durch bewussten Atem, Entspannung, Stimme, frei fliessenden Tanz, Geistiges Heilen, begegnet jede Frau ihrer eigenen Yoni, im individuellen, geschützten Raum. Offenen Herzens tauchen wir in die Yoni ein, lassen sie uns führen, lassen sie zu uns sprechen und sie darf sich uns zeigen, so wie sie wirklich ist: Ein Mysterium, ein Wesen und eine tiefe Wahrheit, die immer da ist!

Kostbare teachings aus dem Reich der Elfen ermöglichen die Aktivierung von Energie-Zentren und Energie-Kreisläufen in unserem System, die ein ganzheitliches Leuchten unserer sexuellen Energie bewirken.
Die Verbindung zwischen unserer Yoni, unserem Herz und unserer Zirbeldrüse erweckt dabei die natürliche sexuelle spirituelle Präsenz unseres weiblichen Wesens.

In der Begegnung mit YONI MA (die grosse göttliche Yoni der Schöpfung) spüren wir die Verbundenheit zu allen anderen Yonis. Wir nehmen das heilige Wesen unserer Yoni wahr. Wir finden zur Heilung unserer weiblichen Identität, unserer weiblichen Kraft und unserer Präsenz.
Sexualität, die im vollkommenen Einklang mit unserem Yoniwesen zelebriert wird, ist eine heilsame Öffnung zu uns selbst und zu unserem göttlichen weiblichen Wesen.

* YONI – aus dem Sanskrit „Heilige Quelle“, bezeichnet unsere weiblichen Geschlechtsorgane, sowie unseren ganzen Schossraum. Die Heilige Quelle aus der alles menschliche Leben geboren wird.

M A N A

SCHWESTERNLIEBE

03. – 05. 12. 21

ULM

Das Leben von uns Frauen auf der Erde war in vergangenen Zeiten geprägt vom weiblichen Prinzip. Wir, die Frauen, lebten in Gemeinschaften, die im Einklang mit der weiblichen Energie, der Erde und mit der Natur existierten. Nähe, Augenhöhe, Vielfalt, Respekt und Wertschätzung zu einander waren unsere Werte. Weil alle Frauen in ihren ganz individuellen Gaben und Stärken gesehen und angenommen wurden, konnten wir alle wachsen. Ein liebevolles, natürliches und vorwiegend harmonisches Miteinander stand im Mittelpunkt unseres Frauenlebens.

Im Laufe der patriarchalischen Jahrtausende ist unsere natürliche Lebensweise verloren gegangen. Die innige Herzensverbindung zwischen uns Frauen bekam weniger und weniger Raum und Ausdruck. Das Wesen der Frau wurde teilweise zerstört, in dem es aus dem gemeinschaftlichen Feld herausgenommen wurde. Die Frauen lebten von da an isoliert, wie eingesperrt, in Häusern und Kleinfamilien. Die Trennung aus dem weiblichen Feld, die daraus resultierende Isolation und die entstandene Abhängigkeit vom Mann schwächten zutiefst die Frauen in ihrer Würde, in ihren weiblichen Wurzeln und in ihrer weiblichen Präsenz.
Gegenseitige Entfremdung, Konkurrenz und Feindseligkeit verbreiteten sich im kollektiven weiblichen Feld. Diese Epoche unserer menschlichen Entwicklung neigt sich dem Ende zu. Die Göttin nimmt zunehmend und kontinuierlich Ihren Platz im Herzen der Frauen auf unserer Erde wieder ein. Wir kehren allmählich zurück in den Schoss der Grossen Ur-Mutter. Von hier aus darf die Liebe vermehrt in uns und in unserem weiblichen Feld freier fliessen. Wir reinigen unser Energiefeld sorgfältig und gründlich. Schwächende, negative Muster werden aufgelöst. Vertrauen und Selbstliebe, Klarheit und Offenheit dürfen gedeihen. Harmonie, Verbundenheit, Frieden, Fülle und Freude keimen wieder auf und können wachsen. Wir erinnern uns nun an die Essenz unseres weiblichen Seins. Unsere Herzen öffnen sich erneut für die heilige, stärkende und nährende Verbundenheit und Liebe zur Schwester.

ORGANISATIONS-ÜBERBLICK

DIE TERMINE 2021
22. – 24. 10. 21 | YONILOVE
03. – 05. 12. 21 | MANA – SCHWESTERNLIEBE

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

ORT
Ulm, genaue Informationen bei der Anmeldung.
Im schönen und hellen weissen Raum mit gelenkfreundlichem Boden
Der Wellness Bereich ist abends verfügbar, im Übernachtungspreis inkl.

ZEITRAHMEN
Von Freitag 18 Uhr bis Sonntag ca. 15 Uhr

TEILNEHMERIN – EINSATZ
• ALLE MODULE | 270 € pro Modul – bezahlbar jeweils vor Modulbeginn
• EINZELBUCHUNG | 280 €
Alle Werte zzgl. Unterkunft

PREMIERE – EINSATZ
Für den Frauen-Zyklus YONILOVE gilt der ermässigte Einsatz von 250 €

VERPFLEGUNG
Auf Basis der Selbstversorgung. Weitere Informationen bitte erfragen.

UNTERKUNFT
Es ist möglich für 20€ Frau/Nacht im Haus zu übernachten. Weitere Informationen bitte erfragen.

ANMELDUNG
Die Anmeldung erfolgt über das ANMELDEFORMULAR

Wir bitten herzlichst um einen bewussten und achtsamen Umgang mit den Allgemeinen Teilnahmebedingungen.
Die Heilarbeit bedarf gute Klarheit und Transparenz in den Verabredungen und im Miteinander damit sie frei fliessen und gedeihen kann.
Bitte beachte: Die Anmeldung ist verbindlich und muss schriftlich erfolgen.
Mit der Anmeldung werden die Allgemeine Teilnahmebedingungen (ATB) in allen Punkten von beiden Seiten anerkannt und angenommen.

KONTAKT – AUFNAHME
Fühlst du dich angesprochen, bist du aber nicht ganz sicher ob die Extra – Zyklen für dich geeignet sind, so lade ich dich herzlich zu einem informativen kostenfreien Gespräch ein. Du gehst anschliessend in dich und gewinnst Klarheit darüber.
Nimm Kontakt mit mir auf, ich freue mich auf dich.

Fühl dich von Herzen willkommen!